MEINE ANGEBOTE

Haarausfall

TEXT FEHLT Die relativ junge Mesotherapie ist eine segensreiche Verbindung von Schul- und Alternativmedizin, die bereits weltweit etabliert ist.

 

Mit hauchfeinen Nadeln werden je nach Indikation ausgewählte Wirkstoffe direkt über dem zu behandelnden Areal als Depot in die oberste Hautschicht eingebracht. 

Ausgehend von diesen Depots diffundieren die Wirkstoffe dann gezielt zum Ort des krankhaften Geschehens. 

Injiziert wird eine individuell zusammengestellte Kombination verschiedener Arzneien, Vitamine, homöopathischer und pflanzlicher Mittel, die sich gegenseitig verstärken und ergänzen. Aufgrund dieser potenzierten Wirkung und der lokalen Anwendung bleiben die verwendeten Wirkstoffmengen äußerst gering. 

Die nur wenige Millimeter tiefen Depots regulieren die Abwehrkräfte, indem sie die Immunzellen der Haut anregen. Sie steigern die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Bindegewebes, das Gewebe wird stimuliert, körpereigene Endorphine und entzündungshemmende werden freigesetzt.

Die großen Vorteile für die Patienten: durch die spezielle, punktgenaue Verabreichung werden viel weniger Arzneimittel benötigt, daher ist diese Methode sanft, nebenwirkungsarm und belastet nicht den ganzen Körper. Es erfolgt ein schneller Wirkungseintritt und durch die geschaffenen Wirkstoffdepots ist der Effekt lange anhaltend.